Webs.com im Testbericht: alle Vor- und Nachteile

Zuletzt aktualisiert: Updates ansehen

Dieser Artikel wurde von unserem Expert:innenteam geschrieben und folgt einem genauen Verfahren. Mehr über unsere Methodologie

Um Tooltester kostenlos anbieten zu können, verwenden wir Affiliate Links. Falls Sie darüber eines der besprochenen Produkte kaufen, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Der Preis den Sie zahlen, verändert sich dadurch nicht.

Dieses, in der Basisausführung, kostenlose amerikanische Tool besticht durch eine Vielzahl an Funktionen. Allem voran die Möglichkeiten zur Mitgliederverwaltung.

Aber das ist lange nicht alles: Vereine oder Konzertveranstalter können den Kalender nutzen, um Termine zu veröffentlichen, ein Wiki erleichtert Dokumentation und Zusammenarbeit für Projekte und auch der Shop macht einen überzeugenden Eindruck. Leider ist es nur in englischer Sprache verfügbar – lohnt der Einsatz trotzdem?

  • Video Testbericht
To learn more about Webs.com please visit our full review on: http://www.tooltester.com/en/reviews/webs-com-review/ In this video review you learn more about the features of Webs.com. Find out if it has everything you need for your website project. Contents: 0:41 Managing the navigation 1:00 Themes 1:40 The website editor 2:36 Slider banner 3:12 Social Media 3:26 E-commerce 4:08 Conclusion If you have any further questions about Webs.com, please feel free to write a comment!Webs review - a detailed look into the website builder2012-08-09 15:04:39 UTChttps://i.ytimg.com/vi/3hkfpNNsZMM/default.jpg

Screenshots

Webs Preise

$0

Free

Bis zu 500MB Speicherplatz, zeigt Werbung an. Maximal 5 Seiten.

$5.99

Starter

Unbegrenzte Seitenanzahl, eigene Domain und 1GB Speicherplatz.

$12.99

Enhanced

Bis zu 20 Produkte im Online Shop. 5GB Speicher und Premium Designs.

$22.99

Pro

Unbegrenzte Online Shop Produkte und Speicherplatz.

Monatliche Preise für Jahresverträge. Domain ist in einigen Paketen enthalten.

Vor- und Nachteile von Webs

  • Vorteile
  • Nachteile

Vorteile

  • Website editor

    So veraltet er auch ist, der Editor ist eigentlich ein relativ effektiver Drag-and-Drop-Builder, der sehr einfach zu bedienen ist.

Bewertung im Detail

Einfachheit Info popup

Das Tool ist recht intuitiv zu bedienen. Lediglich der Umfang an Funktionen macht es an bestimmten Stellen etwas kompliziert.

Auswahl und Flexibilität der Designvorlagen (Templates) Info popup

Die relativ wenigen vorhandenen Designs sind Geschmackssache und leider nicht so einfach zu individualisieren. Es gibt Zugriff auf CSS, nicht aber auf den HTML-Teil des Designs.

Werbefrei Info popup

Die Gratisversion wird von Werbebannern "geschmückt".

Sprachen Info popup

Der Editor hat teilweise Probleme mit Umlauten und sonstigen Sonderzeichen, was für den Einsatz in Deutsch natürlich problematisch ist. Das Interface ist nur in Englisch verfügbar.

Eigene Domain (z.B. .de oder .com) Info popup

Umleiten Ihrer bestehenden Domain bereits im kostenlosen Tarif möglich. Oder Sie reservieren eine Domain über Webs.com (ab Tarifstufe „Enhanced“ inklusive)

Tiefe der Navigation Info popup

Nur bis zu zwei Unterebenen möglich. Dafür mit elegantem Dropdown-Menü.

Widgets (kleine Tools mit Extrafunktionen) Info popup

Eigenes Video-Tool und Fotogalerie sind enthalten. Webs.com bietet sogar einen eigenen Widget-Shop an.

Mobile App Info popup

  • iOS
  • Android

Leider wird keine mobile App angeboten.

eCommerce Info popup

Sehr schöne Integration des Shops mit vielen Optionen. Hinweis: der Shop verwendet Netto-Preise und ist aus diesem Grunde für Deutschland aus rechtlicher Sicht nur bedingt zu empfehlen.

Suchmaschinen-Optimierung (SEO) Info popup

Meta-Tags und -Description sowie Seitentitel individuell anpassbar (nur bei Bezahltarifen). Die URL-Zeile wird aus dem Namen des Menüpunktes generiert (mehr Info zu SEO).

Blog

Grundfunktionen sind da, bis auf die Moderation der Kommentare. Kategorien können vergeben werden, Posts in die Zukunft terminiert werden.

Besucherstatistik Info popup

Clicky als eigenes Tracking Tool standardmäßig dabei. Zudem ist Google Analytics integrierbar.

Kontaktformular

Flexibel anpassbar, allerdings mutet der Editor etwas umständlich an.

Passwortschutz & Mitgliederbereich Info popup

Man kann geschützte Bereich mit individuellen User-Logins anlegen. Registrierte User können auch untereinander kommunizieren.

Newsletter Versand Info popup

Website-Mitgliedern kann man E-Mail Newsletter senden. In den Premium-Tarifen sind auch HTML-Elemente möglich (Bilder und Formatierung).

Eigener HTML Code Info popup

So können beliebig Widgets und sonstige Tools verwendet werden.

Speicherplatz

500 MB+

Free: 40 MB (0.5 GB Bandbreite), Starter: 400 MB (4 GB Bandbreite), Enhanced: 1000 MB (25 GB Bandbreite), Pro: 100 GB (100 GB Bandbreite)

Backup und Wiederherstellung Info popup

Support

  • FAQ
  • Live-Chat
  • E-Mail
  • Hotline

Für Premium-Nutzer gibt es den „Live-Chat“ (englischsprachig), der sehr gut reagiert. Wer kein Premiumkunde ist, kann nur die öffentlichen Foren nutzen.

Spaß-Faktor Info popup

Die vielen Features auszuprobieren macht Spaß. Etwas nervig ist die viele Werbung und die Fehlfunktionen.

Gesamtbewertung

3.0

Ein vielseitiges Tool mit einer riesigen Anzahl an Features. Eine Vielzahl von Bugs (Fehlfunktionen) mindert allerdings das Vergnügen.

Unser Fazit

Webs.com ist ein ordentliches Tool, das schöne Funktionen bietet, die man anderswo vergeblich sucht – allen voran die Möglichkeiten der Mitgliederverwaltung. So kann man sich nach und nach eine eigene Community aufbauen.

Die Preise für die Bezahlversionen sind moderat bei einem Support, der sogar rund um die Uhr erreichbar ist. Webs.com verbessert den Homepage-Baukasten ständig weiter. Webs hat auf jeden Fall Potential und könnte mit besseren Designs und nach Behebung des Sonderzeichen-Problems viel weiter oben in unserem Ranking sein. Wir müssen aber generell feststellen, dass Webs in der gegenwärtigen Form sehr wenig Relevanz für den deutschsprachigen Markt besitzt.

 

Hinweis: da wir im Laufe der Zeit festgestellt haben, dass Webs.com für den deutschen Markt kaum Relevanz besitzt (u.a. wegen anhaltender Problemen mit der Darstellung von Umlauten), haben wir uns entschieden den Testbericht nicht weiter zu aktualisieren. Hier finden Sie unseren aktuellen Testbericht in englischer Sprache.

Beispiel-Webseiten

Patrciaolufemi

Patricia Olufemi

Fashion Model

Webs-Lennixtartan

Lennox Tartan Design

Design

El Faro

El Faro

Restaurant

FAQ

Ja, z.B. durch Google Adsense oder sonstige Banner-Werbung.

Webs Alternativen

Robert Brandl

Gründer und Geschäftsführer

Servus, ich bin der Gründer von Tooltester! Ursprünglich aus München startete ich mein Berufsleben als Projektmanager in einer digitalen Marketingagentur in Frankfurt, wo ich immer derjenige war, der neue Web-Tools testete. Glücklicherweise konnte ich dieses Hobby im Jahre 2010 in meinen Beruf verwandeln. Ich freue mich von Ihnen zu hören. Sie finden mich auch auf LinkedIn.

Mehr über uns

Wir aktualisieren unsere Artikel

17.12.2021 – Rubrik Mobile App zu Tabelle hinzugefügt
17.03.2011 – allgemeines Update – dieser Testbericht wird ab sofort nicht weiter aktualisiert, siehe Hinweis oben
12.11.2010 – allgemeines Update – Sonderzeichen Problem führt zum Abzug eines halben Sterns
03.11.2010 – Hinweis bei Punkt E-Commerce ergänzt
12.10.2010 – allgemeines Testbericht-Update
12.06.2010 – Die Meta-Tags und -Description sind jetzt (endlich) seitenindividuell editierbar
14.05.2010 – Die zahlreichen Verbesserungen der letzten Zeit, wie das Mouseover-Menü und die Facebook-Connect Integration sind uns nicht verborgen geblieben. Deshalb: ein Extra-Stern führt nun zu einem (knappen) 4-Sterne-Ranking. Wir warten allerdings immer noch auf bessere Möglichkeiten zur Suchmaschinenoptimierung

Hinter den Kulissen dieses Testberichts

Dieser Artikel wurde von unserem Expert:innenteam geschrieben und folgt einem genauen Verfahren.

Unsere Methodologie

Kommentare