Hinter diesem Editor steckt ein ehrgeiziges Unternehmen aus Eindhoven, das bereits seit 2010 besteht. Wir schauen uns in diesem Testbericht einmal an, ob die Niederlande neben ausgezeichnetem Käse auch gute Website-Baukästen exportieren.

Webador ist insbesondere für Einsteiger geeignet, die eine kleine Website, ein Portfolio oder einen Online-Shop einrichten möchten. Sie können Ihre Website mit nur wenigen Klicks bearbeiten. Programmierkenntnisse sind nicht erforderlich.

Unsere niederländischen Nachbarn haben sich die Mühe gemacht, ihr Produkt für den deutschen Markt zu lokalisieren: Die Anwendungsoberfläche und die Designs sind auf Deutsch, die DSGVO-Vorschriften sind erfüllt und für Online-Shops lassen sich lokale Steuersätze definieren.

Webador bietet einige Tipps dazu, wie Sie Ihre Website datenschutzfreundlich und rechtskonform gestalten können. Auch auf WebsiteToolTester.com finden Sie einige hilfreiche Hinweise hierzu, z.B. zum Thema Impressum oder zu rechtlichen Fragen im Bereich Online-Shops.

Mit Mollie können Sie Ihren Online-Shop Kunden diverse Zahlungsmöglichkeiten anbieten, die am deutschen Markt verbreitet sind. Deutscher Support ist ebenfalls erhältlich.

Auch wenn Sie mit der kostenlosen Version nicht alle Funktionen (z.B. den Online-Shop) testen können, erhalten Sie dennoch eine gute Vorstellung davon, wie der Baukasten funktioniert. Das Beste: Sie haben die Möglichkeit Webador so lange gratis zu nutzen wie Sie möchten. Wenn Ihnen das Ergebnis zusagt, können Sie sich für ein Bezahlpaket entscheiden, damit die Webador Werbung auf Ihrer Website verschwindet. Außerdem erhalten Sie weitere Funktionen wie eine Domain und ein E-Mail-Konto. Die Preisgestaltung von Webador kann sich ebenfalls sehen lassen - die ist nämlich wirklich fair.

Hier können Sie Webador kostenlos testen

Screenshots

Webador Preise

0 €

Free

Basisversion ohne Online-Shop. Unbegrenzte Seitenanzahl und Speicherplatz. Inklusive SSL. Enthält Webador Werbung.

7,50€

Pro

Keine Werbung, eine Domain enthalten. Bis zu 10 Produkte im Shop. HTML Integration möglich.

15€

Business

2 Domains inklusive und unbegrenzte Anzahl an Produkten. Video-Player mit HD Qualität.

* Preise pro Monat bei jährlicher Zahlung, exklusive Mehrwertsteuer

Weitere Infos zu Webadors Preisen finden Sie hier.

Vor-und Nachteile von Webador

Benutzerfreundlichkeit

Der Editor ist sehr intuitiv zu bedienen. Per Drag&Drop lässt sich das Seitenlayout mit ein paar Klicks ändern.

Mehrsprachigkeit

Für 5 € pro Sprache können Sie Ihrer Website weitere Sprachen hinzufügen.

Preis

Die Bezahlpakete enthalten eine Domain und ein E-Mail-Konto ab dem ersten Jahr.

Lokalisierung

Der Editor wurde komplett an den deutschen Markt angepasst, auch hinsichtlich rechtlicher Thematiken.

Kein App-Store

Zusätzliche Funktionen können Sie nur über das HTML-Widget hinzufügen. Mit einem App-Store wäre das viel einfacher.

Blog

Die Blog-Funktion ist ziemlich simpel gestrickt. Ein Pluspunkt ist jedoch, dass Sie mehrere Autoren hinzufügen und Ihrem Beitrag unterschiedliche Kategorien zuweisen können.

Werbung

Der Werbebanner im Gratistarif ist recht groß verglichen mit anderen Homepage-Baukästen.

Bewertung im Detail

Kriterium Bewertung Kommentare

Einfachheit

Der Editor ist intuitiv und einfach zu bedienen – auch für Neulinge. Das Layout Ihrer Website lässt sich mit ein paar wenigen Klicks ändern. Sie können verschiedene Elemente ganz einfach per Drag-and-drop Funktion hinzufügen und diese anschließend editieren.

Auswahl und Flexibilität der Designvorlagen (Templates)

Die Templates sehen gut aus und Sie können sie problemlos austauschen – ohne dass Inhalte verloren gehen. Die responsiven Vorlagen geben auch auf Smartphones und Tablets eine gute Figur ab. Sie sind jedoch nicht allzu flexibel: Wenn ein Template auf dem Smartphone nicht gut aussieht, müssen Sie es erst in der Desktop-Version anpassen, damit es später auf Ihrem mobilen Endgerät aussieht, wie Sie es gern hätten.

Werbefrei

Ja

Wenn Sie sich für die kostenpflichtigen Pakete Pro oder Business entscheiden, erscheint auf Ihrer Website keine Webador-Werbung mehr.

Sprachen

Mit den kostenpflichtigen Paketen können Sie für 5 € pro Sprache weitere Fremdsprachen hinzufügen. Wenn Sie eine Sprache erwerben, bekommen Sie zusätzlich eine weitere Domain mit der entsprechenden Domainendung dazu (z.B. für Englisch .com). Ihre Texte müssen sie aber selbst übersetzen.

Funktionen

Eigene Domain (z.B. .de oder .com)

Ja

Die kostenpflichtigen Pakete umfassen eine kostenlose Domain (.de, .at, .ch, .com etc.). Mit dem Business-Paket erhalten Sie zwei Domains. Sie können entweder eine neue Domain über Webador erwerben oder eine bereits bei einem anderen Anbieter registrierte Domain einbinden. Darüber hinaus bieten beide Bezahltarife ein oder mehrere E-Mail-Konten. Auch externe E-Mail-Konten (z.B. Gmail oder Microsoft Outlook) können eingebunden werden.

Tiefe der Navigation

Sehr flexibel. Sie können beliebig viele Untermenüs hinzufügen. Wir empfehlen maximal 3 Navigationsebenen, andernfalls wird die Navigation unübersichtlich.

Widgets (kleine Tools mit Extrafunktionen)

Sie können Elemente über HTML einfügen. Außerdem gibt es eine Vielzahl an Widgets, mit denen Sie Videos, Bildgalerien, Social-Media-Buttons usw. einbinden können. Mit der verfügbaren Einbettungsoption lassen sich Inhalte aus Plattformen wie Instagram, Facebook, LinkedIn, YouTube oder aus anderen Diensten wie Google Maps und Google Drive leicht integrieren. Einen App-Markt werden Sie allerdings vergeblich suchen.

Geld verdienen

Ja

Hierfür gibt es keine separate Funktion. Das Einfügen von Google AdSense oder anderen Bannern sollte jedoch problemlos möglich sein.

eCommerce

Wenn Sie ein kostenpflichtiges Paket wählen, können Sie auch Produkte verkaufen. Die E-Commerce-Lösung ist eindeutig für kleinere Shops vorgesehen. Dank Mollie stehen Ihnen viele Bezahloptionen zur Verfügung, z.B. SOFORT, Klarna, Kreditkarte, PayPal oder Apple Pay. Praktisch ist auch, dass sich Bestellungen und Rechnungen über CSV exportieren lassen. Außerdem können Sie Rabattcodes anbieten.

Suchmaschinen-Optimierung (SEO)

SEO-Titel, Beschreibung und Sitemap lassen sich ohne Probleme hinzufügen. Sie können auch bestimmte Seiten für Google verbergen, damit sie nicht in den Suchergebnislisten angezeigt werden. Auch 301 Weiterleitungen lassen sich erstellen. Darüber hinaus kann Ihre Website mit der Google Search Console verbunden werden.

Blog

Der Blog ist genauso einfach zu bedienen wie der Editor. Sie können mit mehreren Benutzern an einem Beitrag schreiben oder mehrere Autoren mit eigenem Login hinzufügen. Ein Beitrag lässt sich mehreren Kategorien zuweisen. Das Speichern als Entwurf ist ebenfalls möglich – diese Funktion steht im Website-Editor nicht zur Verfügung. Es lässt sich einstellen, dass Kommentare vor der Veröffentlichung erst genehmigt werden müssen.

Besucherstatistik

Über ein internes Statistiktool erhalten Sie Informationen über Ihre Besucher. Sie können über ein HTML-Tag auch Google Analytics hinzufügen.

Kontaktformular

Ja

Sehr flexibel. Das Hinzufügen von Textfeldern, Kontrollkästchen und E-Mail-Adressen ist kein Problem.

Passwortschutz & Mitgliederbereich

Ja

Sie können Ihre Seiten mit einem Passwort schützen. Es gibt jedoch keine Mitglieder-Funktion: Alle Benutzer erhalten die gleichen Zugangsdaten.

Newsletter Versand

Nein

Nicht verfügbar. Sie müssen ein externes Tool nutzen.

Eigener HTML Code

Ja

Kein Problem. Hierfür kann ein spezielles Widget verwendet werden

Speicherplatz

Unbegrenzt

Sie haben unbegrenzten Speicherplatz und Datenverkehr.

Backup und Wiederherstellung

Nein

Diese Funktion ist nicht verfügbar.

Support

Ja FAQ

Nein Chat

Ja Email

Nein Telefon

Es gibt eine ausreichende Anzahl an Hilfeartikeln. Die FAQs und Videos liefern gut und einfach erklärte Informationen. Bei speziellen Fragen können Sie sich auch per E-Mail an das Supportteam wenden.

Spaß-Faktor

Webador ist ein wirklich anwendungsfreundliches Tool, mit dem Sie sehr leicht großartige Websites erstellen können. Einige Funktionen sind nur rudimentär vorhanden, aber viele Benutzer werden sie nicht einmal benötigen.

Gesamtbewertung

4.1/5

Alles in allem ist Webador ein vernünftiger Website-Baukasten, der sehr gut für den deutschen Markt lokalisiert ist. Er bietet zwar keine Unmengen an Funktionen, doch eine kleine Website oder ein Webshop lässt sich absolut problemlos aufbauen.

Unser Fazit

Das Design des Editors und das Erscheinungsbild von Webador ähneln einer vereinfachten Version von Weebly. Das sehen wir positiv, denn Weebly ist einer der benutzerfreundlichsten Homepage-Baukästen. Damit können Sie ganz unkompliziert eine Website oder einen Online-Shop erstellen. Der Vorteil von Webador ist, dass Sie leichteren Zugang zu Supportleistungen haben. Denn das Team kann Ihre Fragen auf Deutsch beantworten und ist während der in Deutschland üblichen Geschäftszeiten erreichbar.

In der FAQ-Datenbank werden zwar die wichtigsten Fragen beantwortet, doch es wäre schön, wenn es in Zukunft mehr Artikel gäbe.

Eine kleine Info am Rande für Umweltbewusste – Webador wirbt damit ihre Server 100% mit nachhaltiger Energie zu betreiben und damit klimaneutral zu sein. Das können wir nur gutheißen!

Insgesamt erhalten Sie mit Webador ziemlich viele Funktionen. Es gibt sogar ein Feature zum einfachen Implementieren von Top-Bars oder Cookie-Bannern.

Doch bei einigen Kriterien liegt der Baukasten immer noch hinter den Wettbewerbern zurück. Einer der größten Unterschiede zur Konkurrenz: Webador bietet keinen App-Store. Mit einem App-Store könnten Sie mit nur wenigen Klicks Features von Drittanbietern einbinden, z.B. ein Buchungstool oder einen Kalender. Aktuell lässt sich das nur über das HTML-Widget und Einbinden von Code realisieren. Und das kann manchmal kompliziert sein.

Bloggen ist mit Webador genauso einfach wie die Bedienung der anderen Funktionen. Wenn Sie jedoch ausgefeilte Blog-Features suchen, ist dieser Website-Builder eventuell nicht die beste Wahl.

Aber nicht alle User benötigen diese Funktionen. Wenn Ihnen diese Details also nicht wichtig sind, dann erhalten Sie einen soliden Homepage-Baukasten zu einem wirklich guten Preis. Heutzutage fallen üblicherweise für eine Domain oder für E-Mail-Hosting Zusatzkosten an, aber in den kostenpflichtigen Paketen von Webador ist das bereits inklusive!

> Erstellen Sie Ihre kostenlose Website mit Webador

Ist Webador der richtige Website-Builder für Sie?

Sie möchten eine kleine Website, ein Portfolio oder einen Online-Shop erstellen.

Sie bevorzugen deutschsprachigen Support.

Sie suchen einen lokalisierten Homepage-Baukasten.

Sie suchen einen kostengünstigen Homepage-Baukasten inklusive Domain und E-Mail.

Sie möchten einen umfangreichen Blog aufbauen (zu rudimentär).

Sie möchten einen großen Online-Shop aufbauen.

Sie wünschen sich einen App-Markt.

Webador Beispielseiten

Webador Alternativen

Über Annika Müller

annika müller

Hallo! Mein Name ist Annika und ich teste seit mehreren Jahren digitale Tools, einschließlich Website-Baukästen. Wenn Sie also Fragen zu diesem Thema haben, helfe ich Ihnen gerne weiter!

Aktualisierungen des Testberichts

20.09.2021 - Webador Video hinzugefügt

Kommentare

Zurück nach oben