Domain Factory Testbericht Wie gut ist der Homepage-Baukasten des Profihosters?

Zuletzt aktualisiert: Updates ansehen

Dieser Artikel wurde von unserem Expert:innenteam geschrieben und folgt einem genauen Verfahren. Mehr über unsere Methodologie

Um Tooltester kostenlos anbieten zu können, verwenden wir Affiliate Links. Falls Sie darüber eines der besprochenen Produkte kaufen, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Der Preis den Sie zahlen, verändert sich dadurch nicht.

Der Hosting-Experte aus Ismaning (bei München) ist seit 2000 im Geschäft und kann mit mehr als 200.000 Kunden auf eine beachtliche Entwicklung zurückblicken. Seit 2015 können nun auch Einsteiger ohne Programmierkenntnisse eine Webseite erstellen. Dafür setzt Domain Factory auf den Homepage-Baukasten des US-Anbieters Duda, die inzwischen interessanterweise ebenfalls vom Hosting-Konkurrenten IONOS (1&1)  eingesetzt wird.

Die Zielgruppe sind vor allem kleinere Firmenseiten sowie Online-Shops. Ganz selbstverständlich erhält man hier responsive Webseiten, die sich perfekt auf PC’s, Tablets und Smartphones darstellen. Der Homepage-Baukasten kann aber noch mehr.

Neben einer Funktion zur Erstellung mehrsprachiger Websites gibt es außerdem eine recht einzigartige Funktion mit dem Namen inSite. Damit senden Sie Ihren Besuchern maßgeschneiderte Angebote, basierend auf ihrem Surfverhalten oder der Stadt, in der sie sich befinden.

Das Ganze hat allerdings seinen Preis – verglichen mit dem Wettbewerb sind die Preise etwas gehobener. Nichtsdestotrotz können Sie den Homepage-Baukasten kostenlos und unverbindlich testen.

Wie sich der Homepage-Baukasten insgesamt schlägt, und ob er sein Geld wert ist, erfahren Sie in unserem Testbericht-Überblick.

  • Domain Factory Video Test
Vollständiger Domain Factory Homepage-Baukasten Testbericht: http://www.tooltester.com/testberichte/domain-factory-homepage-baukasten/ Bei Domain Factory können Sie nicht nur Domains und Hosting-Pakete kaufen, sondern auch direkt eine Webseite erstellen. Wir decken die Stärken und Schwächen des Homepage-Baukastens auf. Inhalt: 0:00 Intro 0:27 Tarife (Testen ist kostenlos) 0:36 Designs 0:56 Editoraufbau 1:17 Sprache hinzufügen 1:52 inSite Element anlegen 2:27 Blog anlegen 2:51 Online-Shop 3:07 SEO 3:32 Pros 3:52 Cons 4:24 Weitere Infos Diesen und weitere Testberichte finden Sie bei http://www.tooltester.com. Falls Sie Fragen haben, hinterlassen Sie einfach einen Kommentar! Wir freuen uns, von Ihnen zu hören. Wenn Ihnen das Video gefallen hat, würden wir uns über ein "Gefällt mir" freuen :)Domain Factory Homepage-Baukasten Test: alles Wichtige im Schnelldurchgang!2016-09-30 15:39:11 UTChttps://i.ytimg.com/vi/c4kIYYDCu4I/default.jpg

Screenshots

Domain Factory Preise

4,99€

Basic

Einstiegsversion mit zahlreichen Limitierungen. Nicht werbefrei.

9,99€

Business

Erlaubt die Erstellung einer mehrsprachigen Website.

19,99€

Online Shop

Einziger Tarif mit Online Shop.

Preise pro Monat. Domain 1 Jahr inbegriffen. MwSt. enthalten.

Vor- und Nachteile des DomainFactory Homepage-Baukastens

  • Vorteile
  • Nachteile

Vorteile

  • Mehrsprachige Websites

  • Animationseffekte vorhanden

  • Seite stark individualisierbar

Bewertung im Detail

Einfachheit Info popup

Der Editor an sich ist logisch aufgebaut. Die Integration in das Domain Factory Kundenmenü könnte aber etwas eleganter sein. Dieses wirkt extrem überladen. Toll ist der Vorschaumodus für Desktop, Tablet und Handy.

Auswahl und Flexibilität der Designvorlagen (Templates) Info popup

Die Designs sehen zwar insgesamt gut aus, aber im Vergleich mit dem Original aus den USA fehlen die jeweils neuesten Templates. Fortgeschrittene können auch mit einer Blanko-Vorlage beginnen. Alle Designs sind für Handys und Tablets optimiert (responsive). Praktisch ist die Vorschau für alle drei Gerättypen.

Werbefrei Info popup

Leider erst ab dem Business-Tarif. Unverständlich, dass im Tarif Basic immer noch Werbung von Domain Factory im Footer eingeblendet wird. Die höheren Tarife enthalten keine Werbung.

Sprachen Info popup

Mit einem Klick können Sie mehrere Sprachen zur Seite hinzufügen. Das Tool greift dabei auf den Google Übersetzer zurück. Das funktioniert größtenteils ganz gut, aber das Korrekturlesen bleibt Ihnen trotzdem nicht erspart. Von der Mehrsprachigkeit ausgeschlossen sind Blogposts und Online-Shop-Seiten.

Eigene Domain (z.B. .de oder .com) Info popup

Eine Domain (.de, .com, .net, .org, .at oder .eu) ist ein Jahr kostenlos enhalten. Eine SSL-Verschlüsselung ist leider nicht möglich.

Tiefe der Navigation Info popup

Max. drei Ebenen möglich. Das sollte reichen, kann aber unter gewissen Umständen einschränken.

Widgets (kleine Tools mit Extrafunktionen) Info popup

Es gibt keinen App-Store, aber der Editor bietet viele nützliche Funktionen. Zudem können mit “Insite” viele interaktive Features hinzugefügt werden: Info-Leiste, Pop-Up, Sonderangebote, etc.

Mobile App Info popup

  • iOS
  • Android

Zur Verwaltung des Online Shops gibt es die „My e-Shop“ App. Ansonsten ist zur Bearbeitung der Website aber keine mobile App verfügbar.

eCommerce Info popup

Basiert auf dem Online Shop System von Ecwid. Lieferbedingungen und Mehrwertsteueranteil werden vor dem Check-Out angezeigt. Ecwid ist ein Add-On und per SSL verschlüsselt – leider ist dies für den Besucher in der Browserleiste nicht erkennbar (kein grünes Schloss).

Suchmaschinen-Optimierung (SEO) Info popup

Die SEO-Einstellungen für normale Seiten und Blog-Beiträge sind einfach anpassbar. Keinen Zugriff hat man auf SEO-Title und Beschreibung im Online-Shop.

Blog

Einfache Bedienung: wird per Klick hinzugefügt. RSS wird automatisch aufgesetzt. Etwas unflexibel: Beitragsüberschrift und SEO-Title sind immer gleich. Zudem sind nur Facebook-Kommentare möglich.

Besucherstatistik Info popup

Verfügt über ein eigenes Analyse-Tool. Alternativ verwendet man Google Analytics.

Kontaktformular

Viele Möglichkeiten der Anpassung.

Passwortschutz & Mitgliederbereich Info popup

Einzelne Seiten können per Passwort geschützt werden. Eigenständige User-Logins gibt es aber nicht.

Newsletter Versand Info popup

Nicht enthalten. Hier müssen Sie auf einen externen Anbieter zurückgreifen. Mehr Infos dazu hier.

Eigener HTML Code Info popup

HTML-Code kann immer hinzufügt werden. Ebenso sind Bearbeitungen direkt am Template möglich.

Speicherplatz

Unbegrenzt

Nur der Speicherplatz für E-Mails ist begrenzt (5 GB, 10 GB, 15 GB).

Backup und Wiederherstellung Info popup

Es ist möglich frühere Versionen der Website wiederherstellen. Das ist jedoch nur Bestandteil des Standard (bis zu 5 Backups) und Profi-Tarifs (unbegrenzte Backups).

Support

  • FAQ
  • Live-Chat
  • E-Mail
  • Hotline

E-Mail- und Telefon-Support. Leider gibt es keine richtige Hilfe-Datenbank. In unseren Tests waren die Support Mitarbeiter leider oft überfordert mit Fragen zum Homepage-Baukasten.

Spaß-Faktor Info popup

Die Bearbeitung ist sehr flexibel und man findet sich schnell zurecht. Etwas störend ist die Geschwindigkeit des Editors beim Wechseln von Seiten. Das könnte etwas flotter gehen. Der mangelhafte Support raubt leider auch die Freude am Produkt.

Gesamtbewertung

3.0

Domainfactory bietet einen ordentlichen Homepage-Baukasten mit vielen interessanten Funktionen. Schade ist, dass die Seite nicht mit SSL verschlüsselt werden kann und dass die Domainfactory Mitarbeiter das eigene Produkt nicht wirklich gut kennen.

Unser Fazit

Der Domain Factory Homepage-Baukasten ist eine (fast) ausgereifte Lösung für kleine bis mittelgroße Website-Projekte. Die Designvorlagen sind sehr ansprechend und können ohne Programmierkenntnisse verändert werden. Wem das nicht reicht, kann sich darüber hinaus im “Entwicklungsmodus” austoben.

Die Anordnung und der visuelle Aufbau erinnern stark an die Bedienung von Weebly. Ähnlich wie bei Wix können z.B. Animationen hinzugefügt werden, um etwas mehr Bewegung in die Seite zu bringen.

Sehr interessant finden wir das einzigartige inSite Tool: damit können Sie Ihre Webseite noch persönlicher gestalten. Sie präsentieren Sie z.B. Erstbesuchern ein Begrüßungs-Video oder zeigen Besuchern aus einer bestimmten Stadt maßgeschneiderte Angebote. Die Möglichkeiten sind extrem umfangreich.

Abstriche gibt es aber leider beim Shop. Der Shop wird über Ecwid eingebunden ist und erfüllt alle Sicherheitsstandards. Alle Daten werden per SSL verschlüsselt. Das Problem ist aber, dass der Rest der Webseite nicht verschlüsselt werden kann. Daher ist es für Besucher nicht offensichtlich, dass ihr Kauf sicher ist (fehlendes grünes Schloss in der Adressleiste). Das ist nicht besonders elegant gelöst. Insgesamt ist die fast baugleiche Lösung von 1&1 wesentlich empfehlenswerter, da die Entwickler hier wesentlich schneller agieren.

Dass man mehrsprachige Webseiten erstellen kann, ist eigentlich eine starke Sache, die dieses Produkt einzigartig machen könnte. Leider weiß der Support selbst nicht ab welcher Tarifstufe diese Funktion enthalten ist. Die Preistabelle erwähnt die Funktion noch nicht einmal. In unserem Test konnten wir lediglich feststellen, dass die Funktion im Basic-Tarif nicht enthalten ist. Insgesamt kommt es uns leider vor als fristet der Homepage-Baukasten ein Stiefkinddasein im Produktportfolio von Domainfactory. Schade, hier wäre noch mehr möglich gewesen.

Domain Factory mit anderen Homepage-Anbietern vergleichen

Beispiel-Webseiten

domain factory beispiel

Grün und Gut

Veganer Foodtruck

heuschleife

Heuschleife

Ernährung

Jägerhof

Jägerhof

Restaurant

FAQ

Domain Factory bietet eine kostenlose Version, die Sie völlig unverbindlich testen können. Falls Sie einen Bezahltarif haben, können Sie innerhalb des Abrechnungszeitraums von 1 Monat kündigen (alles direkt online im Kundenmenü).

Automatische Vertragsverlängerung um die Dauer des vereinbarten Abrechnungszeitraums, wenn der Vertrag nicht mit einer Frist von einem Monat zum Ende des vereinbarten Abrechnungszeitraums gekündigt wird. Entgelte sind jeweils für den jeweiligen Abrechnungszeitraum im Voraus zahlbar.

Ja, es können Werbeinhalte eingefügt werden (z.B. Banner).

Domain Factory Alternativen

Noch nicht sicher, welcher Anbieter passen könnte? Der Homepage-Baukasten Smart Finder hilft Ihnen weiter! Einfach 5 Fragen beantworten und eine passende Empfehlung bekommen.

Die Autoren

Mehr über uns

Robert Brandl

Gründer und Geschäftsführer

Servus, ich bin der Gründer von Tooltester! Ursprünglich aus München startete ich mein Berufsleben als Projektmanager in einer digitalen Marketingagentur in Frankfurt, wo ich immer derjenige war, der neue Web-Tools testete. Glücklicherweise konnte ich dieses Hobby im Jahre 2010 in meinen Beruf verwandeln. Ich freue mich von Ihnen zu hören. Sie finden mich auch auf LinkedIn.

Annika Müller

Content Manager

Hi! Ich bin Annika, eine der Content Managerinnen bei Tooltester. Seit vielen Jahren bereits teste ich professionell digitale Tools, inklusive Website-Baukästen und E-Commerce Systemen. Falls Sie also Fragen zu diesen Themen (oder Bielefeld, wo ich herkomme) haben, stehe ich Ihnen gerne mit meinem Wissen zur Verfügung :).

Mehr über uns

Wir aktualisieren unsere Artikel

17.12.2021 – Rubrik Mobile App zu Tabelle hinzugefügt
23.05.2018 – Kleinere Updates
27.12.2016 – Support-Erfahrungen ergänzt
01.12.2016 – Update im Punkt E-Commerce und SSL
27.09.2016 – Erstellung des Testberichts

Hinter den Kulissen dieses Testberichts

Dieser Artikel wurde von unserem Expert:innenteam geschrieben und folgt einem genauen Verfahren.

Unsere Methodologie

Kommentare