SiteGround Testbericht Wann bietet sich die Nutzung an (und wann nicht)?

Zuletzt aktualisiert: Updates ansehen

Dieser Artikel wurde von unserem Expert:innenteam geschrieben und folgt einem genauen Verfahren. Mehr über unsere Methodologie

Um Tooltester kostenlos anbieten zu können, verwenden wir Affiliate Links. Falls Sie darüber eines der besprochenen Produkte kaufen, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Der Preis den Sie zahlen, verändert sich dadurch nicht.

SiteGround ist ein bulgarisches Unternehmen, das 2004 von Studierenden gegründet wurde und seither stetig gewachsen ist. Inzwischen hat der Hosting-Anbieter mehr als 500 Mitarbeitende und hostet nahezu 2 Millionen Domains.

Das Supportteam bietet an 365 Tagen des Jahres rund um die Uhr Unterstützung auf Deutsch. Auch die Benutzeroberfläche steht inzwischen auf Deutsch zur Verfügung. Laut Website des Anbieters scheint das Unternehmen auch viel Wert auf hohe Ladegeschwindigkeit zu legen.

Und SiteGround verspricht jede Menge Vorteile. Aber was ist an den Versprechungen dran?

Nach dem Test der Hosting-Services habe ich beschlossen, diesen SiteGround Testbericht zu schreiben. Ich hoffe, er hilft Ihnen bei der Entscheidung, ob SiteGround die beste Wahl für Ihre Website ist.

Falls Sie keine Zeit haben, diesen Testbericht zu lesen, schauen Sie sich einfach das folgende Video (in englischer Sprache) an:

SiteGround Review – Find Out Its Pros, Cons & Fees

Click this link to try SiteGround 30 days risk-free:
https://www.tooltester.com/out/siteground-youtube

Find our in-depth SiteGround review here:
https://www.tooltester.com/en/blog/siteground-review?utm_source=youtube

Check out this guide if you are looking to compare SiteGround and Bluehost:
https://www.tooltester.com/en/blog/siteground-vs-bluehost/?utm_source=youtube

A solid hosting provider may save you a lot of money and time. SiteGround is one of the best hosting services and we’d recommend it for serious projects with some budget.

Content:
0:00 Intro
0:41 Prices
1:43 Backend
2:10 cPanel
3:12 On-demand backup
4:05 Security
4:23 Performance
5:41 SiteGround optimization plugin
6:15 Support
6:40 Conclusion

Please, leave us a comment if you have any questions.
SiteGround Review – Find Out Its Pros, Cons & Feeshttps://i.ytimg.com/vi/rqOdH3t_b9w/default.jpg

SiteGround 30 Tage ohne Risiko kostenlos testen

Screenshots vom SiteGround-Backend

SiteGround Preise

$14.99

StartUp

$24.99

GrowBig

$39.99

GoGeek

Die nachstehenden SiteGround-Preise gelten für das Shared Hosting – dem beliebtesten Service. Darüber hinaus bietet SiteGround weitere Hosting-Optionen (z.B. Cloud-Hosting), falls mehr Ressourcen benötigt werden.

StartUpGrowBigGoGeek
Websites1 WebsiteUnbegrenztUnbegrenzt
SupportE-Mail und Live ChatE-Mail und Live ChatE-Mail und Live Chat
Bevorzugter SupportNeinNeinJa
Speicherkapazität10 GB20 GB40 GB
Inodes200.000400.000600.000
Datenbank

Unbegrenzt

Max. Größe 1 GB

Unbegrenzt

Max. Größe 1 GB

Unbegrenzt

Max. Größe 1 GB

Subdomains, FTP-Konten, E-Mail-Konten und BandbreiteUnbegrenztUnbegrenztUnbegrenzt
Backup, Caching & Staging30 Tage, statisches und dynamisches Caching30 Tage, statisches und dynamisches Caching30 Tage, statisches und dynamisches Caching
CDN (Content Delivery Network)Kostenlos enthaltenKostenlos enthaltenKostenlos enthalten
Preis für Neuverträge$2.99/Monat$4.99/Monat$7.99/Monat
Verlängerungspreis$14.99/Monat$24.99/Monat$39.99/Monat
Weitere Informationenwww.siteground.com

Was können Sie von den einzelnen SiteGround-Tarifen erwarten?

SiteGround bietet 3 Shared-Hosting-Tarife, die den Bedürfnissen der meisten Nutzer gerecht werden – es sei denn, Sie haben eine wirklich große Website. Alle Tarife weisen folgende Merkmale auf:

  • Der Datenverkehr Ihrer Website wird nicht eingeschränkt. Doch wenn Sie monatlich viele Besucher (z.B. mehr als 400.000) haben, könnte das Shared-Hosting-Modell möglicherweise nicht ausreichen
  • Datenbanken und unbegrenzte Anzahl an E-Mail-Konten
  • 30-tägige Geld-Zurück-Garantie
  • SSD-Festplatten und eigenes Caching-System
  • 24 Stunden pro Tag Support über Telefon, Live Chat und E-Mail

Selbstverständlich sind nicht alle SiteGround-Tarife identisch. Im Folgenden schauen wir uns die Hauptunterschiede an.

StartUp: Ideal für Nutzer mit einer kleinen bis mittleren Website, die weniger als 10 GB Speicherplatz benötigen. Mit diesem Tarif steht Ihnen der Cache Service zur Verfügung, sie können aber nicht Ultrafast PHP nutzen. Erweiterte Funktionen (z.B. Staging) sind nicht Bestandteil dieses Pakets.

GrowBig: Dieser Tarif ist für eine unbegrenzte Anzahl an Websites und 20 GB Speicherplatz vorgesehen. Sie haben Zugriff auf das Staging-Tool und dem (intelligenten) On-Demand-Backup-System. Mit diesem Tarif können Sie Ultrafast PHP nutzen.

GoGeek: Neben mehr Speicherplatz (40 GB) und einer unbegrenzten Anzahl an Websites bietet dieser Tarif leistungsfähigere Server und vorinstallierte Git Repositories. Außerdem enthält er Support für White Label Hosting, was Agenturen zu schätzen wissen.

Vor- und Nachteile von SiteGround

  • Vorteile
  • Nachteile

Vorteile

  • Hervorragende Verfügbarkeit

    Die Verfügbarkeit von SiteGround gehört zu den besten (fast 100%). Darauf gehen wir später ein.

  • Highspeed-Hosting

    Dank der verwendeten Hardware (z.B. SSD-Festplatten) und der Softwarelösung (z.B. SG Optimizer und HTTP/2) werden überdurchschnittliche Geschwindigkeiten erzielt.

  • Einfach und anwendungsfreundlich

    Ihr System ist leicht in der Anwendung und die Funktionen sind perfekt aufeinander abgestimmt

  • Ausgezeichneter Support und Hilfestellung auf Deutsch

    SiteGround bietet einen sehr umfassenden Kundendienst.

  • Serverstandort

    Wenn Sie Ihr Konto mit SiteGround eröffnen, können Sie zwischen Servern in Amerika, Asien, Australien und Europa (z.B. Frankfurt) wählen. Das ist vorteilhaft hinsichtlich DSGVO etc.

  • Erweiterte Funktionen

    SiteGround bietet Funktionen, die viele andere Hosting-Anbieter nicht haben: zum Beispiel Staging, eigenes Caching oder Git Repositories. Oder aber freie Anbindungsmöglichkeiten mit Cloudflare oder Let’sEnrcypt (SSL).

  • Unbegrenzter Datenverkehr

    Der Datenverkehr auf Ihrer Website wird nicht gemessen.

  • Kollaborateure

    Mit SiteGround können Sie weitere Benutzer, sogenannte Kollaborateure, erstellen und ihnen Zugriff auf die diversen von Ihnen verwalteten Websites gewähren.

Wofür wird SiteGround verwendet?

SiteGround bietet unschlagbare Services und ich würde die Plattform ohne Zögern weiterempfehlen. Sie eignet sich für ernsthafte Projekte. Und falls Sie mehr Performance benötigen, können Sie ein Upgrade auf einen der Premium-Tarife (z.B. Cloud-Hosting oder dediziertes Hosting) durchführen. Ich empfehle diesen Hosting-Anbieter vor allem für:

  • Onlineshops
  • professionelle Blogger
  • Websites, die auf WordPress laufen (weitere Informationen)
  • große Firmenwebsites
  • Entwickler und Designer, die Qualität und guten Support wünschen
  • alle, die Funktionen wie Staging, Git Repositories oder SSH-Zugang suchen
  • alles, was Hochleistungslösungen erfordert

Denken Sie daran, dass Sie SiteGround 30 Tage ohne jegliche Verpflichtung testen können.

Wann Sie das SiteGround-Hosting nicht nutzen sollten?

Auch wenn sich SiteGround an viele Profile anpasst, ist es manchmal nicht die beste Wahl, z.B.:

  • wenn Sie einen günstigen Hosting-Anbieter suchen
  • wenn Sie Windows-basierte Server wünschen
  • wenn Sie viel Webspace benötigen und ein kleines Budget haben

SiteGround: Detaillierte Bewertung

Einfachheit

Das Backend von SiteGround ermöglicht eine einfache Navigation. Es ist intuitiv zu bedienen, sodass Sie sich nicht in den Seiten und Unterseiten verlieren. Die Hosting-Verwaltung erfolgt über die eigene visuelle Oberfläche (auf Deutsch), die Sie an Ihre Bedürfnisse anpassen können (z.B. Ein- oder Ausblenden bestimmter Abschnitte). Das Backend wirkt sehr modern, es wurde 2019 komplett umgestaltet.

Domains

Sie können unbegrenzt viele Subdomains erstellen und mehr als einen Domain-Namen hinzufügen. Beachten Sie, dass Sie mit dem StartUp-Tarif nur eine Website haben können, mit den anderen 2 Tarifen sind es unbegrenzt viele. Sie können Ihre Website auch auf einer kostenlosen (SiteGround)-Subdomain installieren, was beim Erstellen von Testwebsites praktisch sein kann.

E-Mail-Bewertung

Sie können eine unbegrenzte Anzahl an E-Mail-Konten nutzen. Außerdem können Sie Ihren E-Mail-Dienst mit anderen Diensten wie Gmail verbinden.

Datenbanken

Die Anzahl der erstellten Datenbanken kann beliebig sein, die Größe pro Datenbank ist jedoch auf maximal 1 GB begrenzt. Wenn Sie mehr benötigen, können Sie das Cloud-Hosting nutzen – es hat keine Einschränkungen. Sie können MySQL und PostgreSQL verwenden.

Anwendungen

Über die Anwendungsoberfläche können Sie dutzende Apps wie WordPress, Magento, Joomla, Drupal, Moodle, ZenCart usw. installieren. Die Installation ist sehr einfach und dauert nur ein paar Minuten.

Speicherplatz-Limit

Der StartUp-Tarif enthält 10 GB Webspace (und 200.000 Inodes), das GrowBig-Paket bietet 20 GB (und 400.000 Inodes) und GoGeek umfasst 40 GB Webspace (und 600.000 Inodes) – die Anzahl der Inodes entspricht der Gesamtzahl an gehosteten Dateien im Konto.

Monatliches Datentransfer-Limit

Für die Datenübertragung besteht kein Limit.

FTP-Konten und sicheres FTP

Sie können beliebig viele FTP-Konten erstellen. SSH- und SFTP-Verbindungen sind auch möglich.

Server-Standort

Das Unternehmen hat mehrere Rechenzentren auf 4 Kontinenten: in Frankfurt, Iowa, den Niederlanden, London, Singapur und Sydney.

Sicherheits-Funktionen

SiteGround schirmt alle Konten ab, sodass Sie von gefährdeten IP-Nachbarn nicht betroffen sind. Außerdem können Sie in jedem beliebigen SiteGround-Tarif Let’s Encrypt für die SSL-Verschlüsselung verwenden. Zusätzlich können Sie die 2-Faktor-Identifizierung aktivieren, um Ihrem SiteGround-Konto ein Extra an Sicherheit zu verleihen, und das eigens für WordPress entwickelte und verwaltete Sicherheitsplugin nutzen.

Server-Geschwindigkeit

SSD-Festplatten werden verwendet – nur wenige Anbieter sind schneller. Alle SiteGround-Tarife bieten ein Caching-System für Ihre dynamischen Inhalte, was die Geschwindigkeit stark verbessert. Die Ladezeiten sind ausgezeichnet, wie Sie in diesen Tests (auf Englisch) sehen.

Uptime

Die SiteGround-Server bieten eine großartige Verfügbarkeit. Falls diese unter 99,9% liegt, erstattet der Anbieter einen Teil der monatlichen Kosten. In mehr als 5 Jahren, in denen ich Verfügbarkeitstests durchgeführt habe, lag sie niemals unter 99,97%.

Back-ups

Sicherheitskopien werden täglich erstellt. Im Notfall können Sie die Wiederherstellung eines der letzten 30 Backups anfordern. Die GrowBig- und GoGeek-Tarife bieten mehr Möglichkeiten, eigene Backups zu erstellen und darauf zuzugreifen.

CDN

Die erste Option is SiteGround CDN, was kostenlos ist für bis zu 10GB Bandbreite. Wer mehr braucht, kann auf den Premiumtarif upgraden – Kostenpunkt: 11,99€ / Monat.

Eine Alternative dazu ist Cloudflare. Dafür gibt es sogar eine praktische Integration direkt im SiteGround-Dashboard. Cloudflare bietet zustätzliche Funktionen und es gibt keine Bandbreitenbegrenzung – sogar im kostenlosen Tarif.

Server-Funktionen

Verwendet wird PHP. Sie haben die Wahl zwischen PHP 7.3, 7.4, 8.0 und 8.1. Im teuersten Tarif können Sie eine schnellere PHP-Version nutzen, die SiteGround Ultrafast PHP nennt. Die Datenbanken können Sie mit MySQL und PostgreSQL verwalten. Im Shared Hosting ist das PHP-Speicherlimit auf 768 MB begrenzt. Wenn Sie mehr benötigen, müssen Sie das Cloud-Hosting oder dedizierte Hosting wählen.

Rückerstattungen und Garantien

Zugesagt wird eine Verfügbarkeit von 99,9%. Wird die Zusage nicht eingehalten, zahlt das Unternehmen eine finanzielle Entschädigung. Darüber hinaus gibt es eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie.

Hilfe und Support

Die Kontaktaufnahme kann über Live-Chat, E-Mail oder per Telefon erfolgen. Live-Chat und E-Mail-Support stehen auf Deutsch zur Verfügung, Telefonsupport gibt es aktuell aber nur auf Englisch. Unsere Erfahrungen mit dem Support waren sehr positiv. Zudem ist eine große Menge an Support-Materialien und leicht verständlichen Anleitungen verfügbar – sie könnten jedoch manchmal etwas ausführlicher sein.

Gesamt-Bewertung

4.6

Die Geschwindigkeit ist hervorragend und die Uptime ist unschlagbar. Aber Sie brauchen ein gewisses Budget, da SiteGround nicht der preiswerteste Anbieter ist. Sie können SiteGround einen Monat lang testen und erhalten Ihr Geld zurück, falls Sie nicht zufrieden sind.

Wie sieht das Backend von SiteGround aus?

Anfang 2020 hat sich SiteGround von seinem alten (aber guten) cPanel verabschiedet und auf einen modernen Ansatz gesetzt. Ich muss zugeben, dass mir das neue System wirklich gut gefällt: Es sieht viel besser aus als cPanel und ist intuitiv zu bedienen.

Als cPanel-Nutzerin dachte ich, ich würde es vermissen. Aber ich brauchte nur wenige Stunden, um mich mit dem neuen SiteGround-Panel anzufreunden.

Dass Websites nun individuell behandelt (verwaltet) werden, zählt neben dem neuen Design zu meinen Lieblingserweiterungen im Dashboard. Das bedeutet, dass jede Website ihr eigenes Verwaltungspanel hat. Damit wird die Verwaltung vereinfacht, wenn Sie mehrere Projekte auf SiteGround hosten. So können Sie zum Beispiel nur von 1 Website eine Sicherheitskopie erstellen anstatt ein Backup vom gesamten Konto machen zu müssen.

siteground-benutzer-verwaltungs-optionen

SiteGround-Oberfläche für die Benutzerverwaltung

Außerdem können Sie Ihrem Verwaltungspanel Benutzer hinzufügen und ihnen einzelne Websites und Rollen zuordnen. Das ist – wie Sie sich denken können – für große Teams und Agenturen ein großes Plus, da sie den Kunden Zugriff gewähren können.

SiteGround und Backups

Ich persönlich denke, dass Backups (gemeinsam mit Performance und Support) zu den wichtigsten Funktionen eines Hosting-Anbieters gehören.

Natürlich können Sie einen Drittanbieter einbinden, der die Backups für Sie erstellt (z.B. UpdraftPlus für WordPress), aber die Nutzung der Backup-Funktion Ihres Hosting-Anbieters ist meiner Ansicht nach effizienter und einfacher.

Daher habe ich mir das Backup-System von SiteGround sehr genau angeschaut und ich muss sagen, es ist das Beste, was ich bei Anbietern in diesem Preissegment gefunden habe (WP Engine ist beispielsweise besser, aber auch weitaus teurer).

siteground-backup-optionen

Hier ist eine Liste der Features, die mir gefallen:

  • Die Backup-Funktion ist nahtlos integriert in das SiteGround-System. Daher entfällt die Nutzung eines externen Systems, das zu Konflikten führen könnte.
  • Die Backups für die einzelnen Websites werden separat verwaltet. Das heißt: Sie können ein Backup für eine einzelne Website erstellen und müssen nicht mehr eine Sicherheitskopie für all Ihre auf SiteGround gehosteten Websites anfertigen.
  • Die Erstellung von bedarfsgerechten Sicherheitskopien, sogenannten On-Demand-Backups, ist ein Traum für alle, die Programmcode oder System- bzw. Plugin-Updates veröffentlichen. Bevor Sie mit einem Update beginnen, können Sie zur Sicherheit ein Backup erstellen.
  • Backups sind nutzlos, wenn Sie sie nicht auf einfache und effektive Weise wiederherstellen können. SiteGround benötigt nur ein paar Klicks.
  • Die bedarfsgerechten Backup- und Restore-Optionen sind ohne Extrakosten in den GrowBig- und GoGeek-Tarifen enthalten – bei anderen Anbietern fallen für ähnliche (schlechtere) Funktionen zusätzliche Kosten an.

Einige Dinge würde ich mir jedoch etwas anders wünschen. So gibt es zum Beispiel ein Limit von 5 manuellen Backups pro Website (bei Erreichen des Limits müssen Sie ein altes Backup löschen) und Sie haben keine Möglichkeit, die Backups herunterzuladen. Sie können Sie nur wiederherstellen.

Beachten Sie, dass die erweiterten Backup-Funktionen (bedarfsgerechte Erstellung und Wiederherstellung) nur in den Tarifen GrowBig und GoGeek verfügbar sind. Der Einstiegstarif beinhaltet alle 30 Tage ein Backup. Für die Wiederherstellung müssen Sie jedoch den Support kontaktieren. On-Demand-Backups sind nicht verfügbar.

SiteGround-Hosting: Testergebnisse

Verfügbarkeitstests (Uptime)

Für die Verfügbarkeitsmessung der SiteGround-Server habe ich StatusCake verwendet. Je weniger Unterbrechungen, desto besser. Empfohlen wird eine Verfügbarkeit von mehr als 99,95%.

Die Verfügbarkeit von SiteGround ist beeindruckend und besser als die der meisten direkten Mitbewerber.

AnbieterVerfügbarkeit 2019Verfügbarkeit 2020Verfügbarkeit 2021Ab
KinstaKeine Daten100%100%$35/Monat
CloudwaysKeine Daten100%100%$10/Monat
SiteGround99,98%99,97%100%$14.99/Monat
NamecheapKeine DatenKeine Daten100%2,40$/Monat
WP EngineKeine Daten99,99%99,99%$25/Monat
Bluehost99,98%99,96%99,99%$9.99/Monat
HostGator99,94%99,91%99,99%$8.95/Monat
A2 Hosting99,93%99,99%99,98%$10.99/Monat
GreenGeeksKeine Daten99,98%99,98%$10.95/Monat
DreamHost100%99,99%99,96%$6.99/Monat
GoDaddy99,97%99,9%99,96%$8.99/Monat
InMotion99,97%99,73%99,95%$13.99/Monat
IONOS – Verfügbarkeitstests 2 MonateKeine DatenKeine Daten99,93%4$/Monat
Hostinger99,62%99,48%99,92%$5.99/Monat
iPage99,66%98,45%99,85%$8.99/Monat

Zur Überwachung der Verfügbarkeit nutze ich das Tool StatusCake, das jede Website alle 5 Minuten prüft.

Und falls Ihre Verfügbarkeit unter 99,9% sinkt, erstattet Ihnen SiteGround einen Teil des Geldes. Wenn Ihnen Verfügbarkeit wichtig ist, können Sie auf SiteGround als Hosting-Anbieter zählen.

Ist SiteGround schnell?

Meiner Erfahrung nach ist SiteGround zweifelsohne einer der schnellsten und praktischsten Hosting-Anbieter. Beim Vergleich mit anderen Providern beeindruckt der Service mit seiner schnellen Ladezeit.

AnbieterGTmetrixPingdomWebseitentestPageSpeed InsightsGesamt
SiteGround0,730,871,5841,80
IONOS1,101,371,942,841,81
Hostinger0,832,032,352,041,82
Factoría Digital0,941,191,913,721,94
Raiola Networks0,761,241,914,122,01
GoDaddy1,032,162,782,622,15
Webempresa0,971,462,114,542,27
Hostinet1,011,502,464,162,28
Bluehost1,272,542,892,542,31
Hostalia1,092,092,623,882,42
DreamHost1,642,933,402,022,50

Ergebnisse in Sekunden

Wie Sie sehen, beeindruckt SiteGround mit wirklich schnellen Ladezeiten und ist Sieger unserer Tests. In all den Jahren, in denen wir diese Tests durchführen, hat SiteGround immer sehr gut abgeschnitten.

SiteGround-Optimierungsplugin für WordPress

SiteGround bietet ein Plugin für die Website-Optimierung unter WordPress. Es ist hervorragend, denn es erledigt die Arbeit von 3 oder 4 Plugins. Damit können Sie nicht nur die Cache-Optionen Ihrer Website verwalten. Sie erhalten auch Optionen zum:

  • Komprimieren von HTML, CSS, JavaScript und Bilder
  • Lazy Loading von Bildern (bedarfsgerechtes Laden)
  • Kombinieren von CSS-Dateien
  • Optimieren des Browser-Cache
  • Komprimieren mit GZIP

siteground-optimierungs-optionen

WordPress-Geschwindigkeitsoptimierung mit dem SiteGround-Plugin

Die Ergebnisse sind außergewöhnlich. Deshalb bin ich der Ansicht, dass SiteGround einer der schnellsten Hosting-Anbieter ist. Wenn Sie ein schnelles Hosting für Ihr Projekt benötigen, kann ich diesen Anbieter wirklich empfehlen. Hier gibt’s weitere Infos zur Wichtigkeit von schnellen Ladezeiten.

CDN-Tests

Auch wenn SiteGround sein eigenes CDN anbietet, würde ich dennoch sagen, dass es ein Segen ist, dass Cloudflare CDN vorintegriert ist. Außerdem wird ein Gratiskonto angeboten, das Sie nutzen können. Der Gratistarif weist zwar einige Einschränkungen auf, kann Ihre Ladegeschwindigkeit trotzdem erheblich verbessern.

Ich habe das Laden einer Webseite mit aktiviertem CDN und ohne CDN getestet. Die Testwebsite befindet sich auf einem Server in England. Ich wollte prüfen, wie schnell sie sich von einem geografisch entfernteren Ort laden lässt. Daher haben wir uns für Ladetests aus Dallas entschieden. Verwendet haben wir dafür das kostenlose Pingdom-Tool.

Test ohne CDN

Test ohne CDN

Selbst ohne CDN sind die Ergebnisse akzeptabel. Die gesamte Ladezeit betrug 3,20 Sekunden. Insgesamt haben wir 1,2 MB geladen und erzielten ein Ergebnis von 80 von 100.

Hier sind die Ergebnisse mit aktiviertem CDN:

Test mit CDN

Test mit CDN

Bei Testwiederholung mit aktiviertem CDN von Cloudflare (in der kostenlosen Version) verbessert sich die Ladezeit um fast eine halbe Sekunde. Die Größe der Seite ist unverändert und unser Endergebnis ist um 12 Punkte besser

Wenn Sie SiteGround für Ihre Website verwenden, kann es sich als sehr nützlich erweisen, wenn Sie das CDN von Cloudflare aktivieren. Selbst mit der Gratisversion ließe sich die Performance Ihrer Website verbessern.

SiteGround Erfahrungen: Fazit

Die Beschreibung der eigenen Support-Services durch SiteGround, die Versprechungen, die Verfügbarkeit und die Geschwindigkeit haben mich angesprochen.

Aber werden die Erwartungen erfüllt?

Nach wiederholten Tests über die Jahre denke ich, dass der Anbieter einen sehr guten Service bietet. Beim Shared Hosting erreicht SiteGround eine der besten Ladezeiten, die ich jemals getestet habe. Das Supportteam von SiteGround ist schnell, effektiv und freundlich – hier scheitern viele Wettbewerber. Und wenn Sie die beste Technologie suchen, bietet SiteGround weit mehr als nur Durchschnitt (z.B. Git- oder Staging-Umgebung).

Dieser Webhosting-Service liegt im mittleren bis höherem Preissegment und ist daher nicht ideal für Projekte mit kleinem Budget. Die erweiterten Backup-Funktionen sind ausgezeichnet, stehen aber im günstigsten Tarif nicht kostenlos zur Verfügung. Zu beachten ist außerdem, dass die erlaubte Anzahl der gehosteten Websites in allen Tarifen begrenzt ist.

Ich hoffe, Sie finden diesen SiteGround Testbericht hilfreich. Bei Fragen oder Anmerkungen hinterlassen Sie uns gerne einen Kommentar.

> Sie können SiteGround 30 Tage lang ohne jegliche Verpflichtung testen.

Häufig gestellte Fragen

Aber ja. SiteGround ist ein großer Anbieter in der WordPress-Community (und wird sogar von WordPress als Hosting-Provider empfohlen). Aber was mir an der Kombination aus SiteGround + WordPress besonders gefällt, sind all die zusätzlichen WordPress-Funktionen. Hier sind meine Lieblingsfeatures:

  • Ein ausgezeichnetes Plugin für WordPress zur Geschwindigkeitsoptimierung . Damit können Sie unter anderem Ihre Caching-Optionen konfigurieren, Bildgrößen automatisch optimieren, Bilder im Lazy-Load-Verfahren laden oder unnötigen Quellcode entfernen – es ist zwar noch nicht ins Deutsche übersetzt, aber auf Englisch gut zu verstehen.
  • SiteGround verfügt über ein Starter Plugin, das Sie durch die Einrichtung Ihrer WordPress-Website führt. Ich persönlich nutze es nicht, für Einsteiger kann es aber ein netter Bonus sein.
  • SiteGround bietet ein flexibles System für WordPress- und Plugin-Updates, auf das Sie sich verlassen können. Beispielsweise können Sie entscheiden, dass Plugins mit Erscheinen einer neuen Version aktualisiert werden, oder Sie können es beim manuellen Prozess (Sie aktualisieren selbst) belassen.
  • Erweiterte WordPress-Tools, die mir das Leben erleichtern. Staging-Bereiche (Kopien meiner Website, mit denen ich experimentieren kann) haben mich zum Beispiel davor bewahrt, falschen Programmcode in meine Live-Website einzuspielen.
  • Ein Migrationsplugin zum einfachen Verschieben Ihrer WordPress-Website zu SiteGround.

> Weitere Informationen über die WordPress-Tarife von SiteGround

2021 brachte SiteGround ein Plugin heraus, um die Sicherheit von WordPress-Websites zu erhöhen. Bisher handelt es sich um eine Basisversion, sie bietet jedoch interessante Funktionen wie 2-Faktor-Authentifizierung für WordPress (ich kann nicht glauben, dass das noch keine Kernfunktion von WordPress ist) und die Möglichkeit, die Anzahl der Anmeldeversuche zu begrenzen.

Dieses Plugin bietet Ihren WordPress-Websites einen gewissen Schutz vor Hackern. Es verbirgt zum Beispiel die WordPress-Version, auf der Ihre Website läuft, um Massenangriffe zu vermeiden, und verhindert, dass Skripte in Ihrem Systemorder ausgeführt werden. So ist es Hackern nicht möglich, über eine Hintertür auf Ihre Website zuzugreifen.

siteground-sicherheits-plugin

Dieses Plugin steht nicht nur SiteGround-Kunden zur Verfügung – alle WordPress-Anwender können es herunterladen und installieren. Ich kann mir jedoch vorstellen, dass es am besten im Zusammenspiel mit SiteGround funktioniert.

Dieses Plugin wurde erst kürzlich entwickelt, sodass ich noch keine Zeit hatte, es zu testen und Schwachstellen aufzudecken. Wir benötigen neben der zusätzlichen Zeit auch die Hilfe der WordPress-Community, um feststellen zu können, wie sicher dieses Plugin Ihre WordPress-Website wirklich macht.

SiteGround hat hart an der Erweiterung der Hosting-Funktionen gearbeitet, damit Ihre Website schneller lädt. Bei Performance-Tests und Vergleichen mit anderen Anbietern schneidet SiteGround in der Regel am besten ab.

Dafür sorgen einige technische Funktionen im Hintergrund:

  • SiteGround verwendet für alle Rechenzentren die Cloud-Infrastruktur von Google, die gemeinsam mit AWS von Amazon eine Top-Wahl in Bezug auf die Performance ist. Google behauptet darüber hinaus, umweltfreundlich zu sein, da „50% weniger Energie benötigt wird als für durchschnittliche Rechenzentren“.
  • SiteGround Optimizer ist ein WordPress-Plugin, mit dem Sie nicht nur die Caching-Optionen Ihrer Website steuern können. Es bietet auch eine Reihe von schnell umsetzbaren Optimierungsmöglichkeiten. Unter anderem komprimiert das Plugin Bilder und lädt sie bedarfsgerecht, es optimiert den Code Ihrer Website (z.B. Entfernung von unnötigem JS, HTML und CSS sowie optimales Laden) und kombiniert die Google-Schriftartdateien.
  • Das Unternehmen hat auch eine Version von Ultrafast PHP entwickelt, die weniger Ressourcen zu nutzen scheint (z.B. RAM und Serverressourcen) und die Ladezeit Ihrer Website verbessern sollte. Diese Funktion steht nur in den Tarifen GoGeek und Cloud zur Verfügung.
  • 2020 hat SiteGround einen von Google entwickelten neuen Komprimierungsalgorithmus (mit dem Namen Brotli) implementiert, der effizienter als der Standardalgorithmus GZIP sein soll. Wegen der effizienteren Komprimierung sollte eine kürzere Ladezeit feststellbar sein.

Gute Frage!

In den SiteGround-Tarifen ist kein Domain-Name enthalten. Sie müssen eine Domain separat erwerben (etwa 15€ pro Jahr für eine Domain mit der Erweiterung .com) oder von einem Drittanbieter kaufen, der hoffentlich günstiger ist (z.B. DomainFactory).

Die Hosting-Tarife bieten jedoch ein E-Mail-Konto, sodass Sie eine professionell wirkende E-Mail-Adresse wie [email protected] nutzen können. Diese Option ist selbst dann verfügbar, wenn Sie die Domains bei einem Drittanbieter wie Namecheap registrieren. Voraussetzung hierfür ist, dass Sie Ihren SiteGround-Server korrekt anbinden.

Die Autoren

Mehr über uns

Annika Müller

Content Manager

Hi! Ich bin Annika, eine der Content Managerinnen bei Tooltester. Seit vielen Jahren bereits teste ich professionell digitale Tools, inklusive Website-Baukästen und E-Commerce Systemen. Falls Sie also Fragen zu diesen Themen (oder Bielefeld, wo ich herkomme) haben, stehe ich Ihnen gerne mit meinem Wissen zur Verfügung :).

Robert Brandl

Gründer und Geschäftsführer

Servus, ich bin der Gründer von Tooltester! Ursprünglich aus München startete ich mein Berufsleben als Projektmanager in einer digitalen Marketingagentur in Frankfurt, wo ich immer derjenige war, der neue Web-Tools testete. Glücklicherweise konnte ich dieses Hobby im Jahre 2010 in meinen Beruf verwandeln. Ich freue mich von Ihnen zu hören. Sie finden mich auch auf LinkedIn.

Mehr über uns

Wir aktualisieren unsere Artikel

01.06.2022 – SiteGround hat jetzt auch ein eigenes CDN

HINTER DEN KULISSEN DIESES ARTIKELS

Dieser Artikel wurde von unserem Expert:innenteam geschrieben und folgt einem genauen Verfahren.

Mehr zur Methodologie erfahren

Kommentare