Homepage-Baukästen

Webseiten erstellen: das kann jetzt jeder. Das CMS Testlabor ist eröffnet.

Robert Brandl

Von Robert

Um Tooltester kostenlos anbieten zu können, verwenden wir Affiliate Links. Falls Sie darüber eines der besprochenen Produkte kaufen, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Der Preis den Sie zahlen, verändert sich dadurch nicht.

Das CMS Testlabor testet browserbasierte Content Management Systeme

Es ist schon unfair: die Welt scheint sich in zwei Sorten von Menschen aufzuteilen. Diejenigen, die wissen wie man Webseiten programmiert und jene, die interessante Inhalte kennen. Wäre es nicht schön, wenn es Website-Tools gäbe, die so einfach sind, dass sie auch Leute benutzen können, die keine Webdesigner sind?

Seit langem gibt es zwar klassische Content Management Systeme (CMS) wie Joomla oder Drupal, die für Redakteure recht einfach zu bedienen sind. Davor steht aber das erstmalige Einrichten, was sich wegen der hohen Kosten für kleinere Website-Projekte kaum lohnt.testlabor

Was ist aber mit dem Klamottenladen, der aufstrebenden Band, oder dem Freiberufler, die alle einfach und schnell eine Website brauchen, die nicht nur professionell aussieht, sondern auch kinderleicht zu editieren ist – ganz ohne Programmierkenntnisse.

Die gute Nachricht: Diese Tools gibt es bereits, Online* gehostetes CMS heißt das Zauberwort – so lassen sich ganz einfach und innerhalb weniger Stunden Websites und Online Shops, aus dem Boden stampfen, die mit ihrer Funktionalität hohen Ansprüchen genügen. Diese Systeme sprießen momentan fast wie Pilze aus dem Boden und sind von ihrem Funktionsumfang und Qualität sehr unterschiedlich.

Genau aus diesem Grunde wurde das WebsiteCMS>>Testlabor in’s Leben gerufen. Wir möchten mit unseren Experimenten Klarheit in den sehr unübersichtlichen Markt bringen. Ach ja, diese Seite ist übrigens auch komplett mit einem der getesteten Tools erstellt worden: im kostenlosen Tarif von webnode.com. Ist es Ihnen aufgefallen?

Hier gibt’s die ersten Testberichte

*Update 3.11.09: ab sofort nennen wir diese neue Art von Content Management Systemen „gehostetes CMS“. Das erscheint uns klarer als von einem „Online CMS“ zu sprechen. Ein Grundthema wird dabei deutlich: einen richtig offiziellen Namen für die nützlichen Tools gibt es noch nicht. Ideen sind willkommen, denn der Weißheit letzter Schluss ist dieser Name auch nicht.

Robert Brandl

Gründer und Geschäftsführer

Servus, ich bin der Gründer von Tooltester! Ursprünglich aus München startete ich mein Berufsleben als Projektmanager in einer digitalen Marketingagentur in Frankfurt, wo ich immer derjenige war, der neue Web-Tools testete. Glücklicherweise konnte ich dieses Hobby im Jahre 2010 in meinen Beruf verwandeln. Ich freue mich von Ihnen zu hören. Sie finden mich auch auf LinkedIn.

Mehr über uns

Hinter den Kulissen dieses Artikels.

Dieser Artikel wurde von unserem Expert:innenteam geschrieben und folgt einem genauen Verfahren..

So arbeiten wir

Kommentare

homepage erstellen

Der Homepage-Kurs für Einsteiger

Wenn Sie sich erst mal mehr Grundlagen anlesen möchten, dann sollten Sie in unserer „Homepage-Anleitung für absolute Beginner“ schmökern. Hier zeigen wir Ihnen Schritt-für-Schritt die einzelnen Schritte beim Aufbau einer eigenen Homepage. Das Beste: das alles kostet Sie keinen Cent.